1.Dezember 2018 Landesversammlung der Mittelstands-Union in Nürnberg

 

Zwei sehr ereignisreiche Tage liegen nun hinter uns. Hans Michelbach ist nach 18 Jahren nicht mehr angetreten und hat den Vorsitz an Franz Josef Pschierer übergeben. Dieser wurde mit knapp 88 % gewählt. Jutta Leitherer, unsere MU Bezirksvorsitzende wurde mit dem bestem Ergebnis zur stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt. Unser Kreisvorsitzender Tibor Brumme wurde mit dem zweitbestem Ergebnis zum Beisitzer in den Landesvorstand gewählt. Dirk Reinhold von der Mittelstandsunion Aschaffenburg schaffte ebenfalls den Sprung als Beisitzer in den Landesvorstand.

Vielen Dank an alle Delegierte für das Vertrauen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit und in dem neuen Vorstand.

 

Bayern-Kurier 1.Dezember 2018

Pschierer folgt Michelbach

 

Mit überwältigender Mehrheit hat die CSU-Mittelstandsunion den ehemaligen Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer zum neuen Landeschef gewählt. Zur Verabschiedung des 18 Jahre lang amtierenden Hans Michelbach war Ministerpräsident Söder gekommen.

Franz Josef Pschierer ist der neue Landesvorsitzende der Mittelstandsunion (MU) Bayern.
Die 133 Delegierten des Bayerischen Mittelstandstages in Nürnberg wählten den ehemaligen bayerischen Wirtschaftsminister mit 87,8 Prozent zum Nachfolger von Hans Michelbach, der nach 18 Jahren an der Spitze des mit über 4000 Mitgliedern größten Wirtschaftsverbandes Bayerns nicht mehr zur Wahl angetreten war. Der Mittelstandstag dankte Michelbach für seine intensive und ausdauernde Arbeit mit minutenlangem stehendem Applaus. Neue stellvertretende MU-Landesvorsitzende sind Jutta Leitherer, Thomas Brändlein, Sebastian Brehm und Bernhard Kösslinger.

 

Vollständige Artikel findet man hier!